.. Herzlich Willkommen ! Wir freuen uns auf Sie. > R├╝gen - die Insel der Dichter und Denker > Ostseebad Binz > Entwicklung zum Ostseebad ..

Entwicklung zum Ostseebad

Ab 1860 fanden sich vereinzelte Badeg├Ąste im Dorfkrug ein. Um 1870 werden schon 80 Badeg├Ąste im Jahr gez├Ąhlt. 1876 wurde das erste Hotel gebaut. Im gleichen Jahr entstand die erste Verbindungsstra├če vom Dorf zum Strand (Putbuser Stra├če). 1880 lie├č Wilhelm Kl├╝nder das Strandhotel als erstes Hotel in Strandn├Ąhe errichten, 1884 wurde Binz offiziell Badeort.

1888 wurde die ÔÇ×Aktiengesellschaft Ostseebad BinzÔÇť gegr├╝ndet, die 1891 in Konkurs ging. 1892 erlangte Binz die Stellung einer selbst├Ąndigen Landgemeinde.

Gegen 1896 verband die Reederei ÔÇ×Br├ĄunlichÔÇť die Orte Stettin-Binz-Sassnitz miteinander. Es folgte eine rege Baut├Ątigkeit. 1893 wurde das erste Kurhaus und der Kaiserhof gebaut. 1895 folgte der Bau der Kleinbahnstrecke Putbus-Binz und die Anlage der Strandpromenade, 1898 schlie├člich der Bau der ersten Post (Haus Kliesow, Hauptstra├če). Am Strand wurden getrennte Damen- und Herrenb├Ąder angelegt. Im Jahr 1902 wurde eine 600 Meter lange Seebr├╝cke erbaut. Weitere Infrastrukturma├čnahmen waren die Errichtung einer Trinkwasserversorgung und Kanalisation (1903) und der Bau eines Elektrizit├Ątswerkes (Jasmunder Stra├če).

Mit der Zerst├Ârung der Seebr├╝cke durch Sturm in der Neujahrsnacht 1905 und dem Brand des Kurhauses 1906 erfolgten R├╝ckschl├Ąge. Nach dem Wiederaufbau der Seebr├╝cke wurde 1908 auch ein neues Kurhaus erbaut. Zugleich entstand ein Familienbad. 1912 st├╝rzte ein Br├╝ckenteil der Seebr├╝cke ein, wobei 17 Menschen ums Leben kamen. Daraufhin wurde die DLRG gegr├╝ndet.

 

 

 

 

< | Seitenanfang | >